Thiel ist ein Meister des Querdenkens, Querschwimmens und Querliegens. Er räumt auf mit intellektuellen Mythen wie dem absurden Glauben, dass der Mensch asozial, der Staat hingegen sozial sei und dass Menschen in Freiheit fremdenfeindlich und an der Börse böse werden. Thiel entblösst die Schamlosigkeit der Political Correctness und stellt fest, dass geldgierige Menschen im Sozialismus weiter kommen als im Kapitalismus. Dies macht der Satiriker, der von Berufes wegen die Welt von aussen betrachtet, wie gewohnt politisch inkorrekt und dafür aber um so pointierter. Dieses Buch ist ein Husarenritt kreuz und vor allem quer durch die Glaubenssätze und Tabus unserer Zeit, gespickt mit absurden Dialogen, haarsträubenden Selbstgesprächen und tiefsinnigen Cartoons.

INTELLEKT MICH - Buch

Artikelnummer: 978-3-85932-808-2
CHF39.00Preis
  • 1. Auflage 2016

    232 Seiten, 16,4 x 23,5 cm, gebunden, Hardcover

    Mit 28 Abbildungen

© Andreas Thiel 2020